BadmintonClub

1.Mannschaft schlägt TV Ochsenfurt souverän mit 8:0

Nach dem Sieg der TG Schweinfurt am Tag zuvor wollten die BC Spielerinnen und Spieler am Sonntag natürlich unbedingt nachziehen und die Tabellenführung wieder übernehmen. Die Mannschaft, die nun zum ersten Mal auch mit ihrem Stamm-Einser Nils Fischer antreten konnte, ließ von Anfang an nichts anbrennen und ging nach den drei Auftakt-Doppeln schon mit 3:0 in Führung. Nils Fischer und Frank Helmerich im 1. Doppel (21:7 und 21:9), Marius Fischer und Julian Holzheimer im 2. Doppel (21:16 und 21:7) und das Damendoppel Irene Neumann und Sabine Endres (21:10 und 21:6) hatten mit ihren Gegnern leichtes Spiel und gewannen sicher in jeweils 2 Sätzen.

In den Einzeln änderte sich daran nicht viel. Nils gewann sein Spiel gegen den Ochsenfurter Einser Stefan Zips klar mit 21:13 und 21:7, Frank Helmerich spielte gegen Jan Kohlhepp 21:7 und 21:13. Damit war das Spiel beim Zwischenstand von 5:0 für den BC schon gewonnen. Um aber den Abstand zur TG Schweinfurt zu wahren bzw. sogar noch auszubauen, war man bedacht, auch die noch ausstehenden 3 Matches zu gewinnen. Den Anfang machte Irene mit einem ungefährdeten 2-Satz Sieg gegen Nina Hemmkeppler (21:6 und 21:7), Marius holte mit seinem Sieg gegen Julian Öhrlein (21:11 und 21:9) das 7:0. Jetzt galt alle Aufmerksamkeit dem letzen Spiel des Tages – das Mixed von Sabine und Niklas gegen Christine Veeh und H. K. Öhrlein. Die beiden Ochsenfurter Routiniers gewannen den 1. Satz mit 21:15, im 2. Satz drehten Sabine und Niklas den Spieß um und gewannen mit 21:12. Aber das Ochsenfurter Mixed wollte sich nicht geschlagen geben und führte im 3. Satz bereits 14:12 ehe Sabine und Niklas das Spiel doch noch drehen und den Entscheidungssatz mit 21:17 für sich entscheiden konnten. Damit war das 8:0 geschafft und die Tabellenführung zurückerobert. Herzliche Glückwünsche.

9

 

Hinten v.l.n.r.: Nils Fischer, Marius Fischer, Niklas Heumann und Julian Holzheimer

Vorne v.l.n.r.: Irene Neumann, Frank Helmerich und Sabine Endres

 

 

 

 

 

Weiter geht es bereits am Sonntag 10. November um 10.00 Uhr, wenn dann die DJK Wiesentheid zu Gast in der Dreifachsporthalle in Bad Königshofen sein wird.

Bericht und Photo: Günter Fischer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen