BadmintonClub

BC siegt auch im letzten Vorrundenspiel

Auch die Mannschaft der TG Schweinfurt 1 konnte den Siegeszug der ‚Jungen Wilden‘ des BC Bad Königshofen nicht stoppen. Zusammen mit der letzten Saison war das 7:1 vom vergangenen Samstag schon der 16. Sieg in Folge.
Auch wenn man mit dem nötigen Respekt nach Schweinfurt gereist war, so war dieser doch spätestens nach den beiden Eröffnungsdoppeln abgelegt worden und die Spielerinnen und Spieler zeigten, wer am Ende der Saison den Titel holen möchte. Das 1. Herrendoppel Nils Fischer und Frank Helmerich wie auch das Damendoppel Josepha Hart und Sabine Endres siegten souverän in 2 Sätzen. Und mit Ausnahme des 2. Herrendoppels und des Mixed gingen alle Spiele nur über 2 Sätze. Marius Fischer und Niklas Heumann im Doppel konnten ihr 3-Satzspiel letztendlich gewinnen, das Mixed mit Sabine und Niklas musste ihr Spiel in 3 Sätzen leider abgeben. Alle anderen Spiele waren klare Angelegenheiten für die Spielerinnen und Spieler um den Spielertrainer Frank Helmerich, der die junge Mannschaft gerne auch noch in die Bezirksliga begleiten möchte.
Dieser Sieg und je 4 Punkte Vorsprung auf die Verfolger Scheinfurt und Sand, die man mit 8:0 und eben 7:1 geschlagen hat – da sollte auf dem Weg zum 2. Aufstieg nacheinander eigentlich nicht mehr viel schiefgehen. Aber Daumendrücken für die Rückrunde, die Ende Januar beginnen wird, kann ja trotzdem nicht schaden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen