BadmintonClub

Josepha Hart und Nils Fischer wieder mit Doppelsieg in der U19

BC-Nachwuchs holt Top-Ergebnisse bei der 2. RegRangliste Nord in Rödental

Am vergangenen Wochenende fand in Rödental die 2. Nordbayerische Rangliste für die Saison 2014/2015 statt. Für den BC am Start waren die drei U11er Annika Ost, Leo Ziegler und Kilian Jetschni, sowie Lena Bregulla (U13), Max Dümpert (U15), Josepha Hart und Nils Fischer (beide U19).

Am Samstag standen die Wettbewerbe für die U11er und U13er auf dem Programm und Annika, Leo und Kilian schlugen sich bei ihrem erst zweiten Auftritt auf nordbayerischer Ebene wieder sehr gut. Kilian konnte sich gleich um 3 Plätze auf einen tollen 7. Platz verbessern, Leo landete direkt dahinter auf Platz 8 und auch Annika holte einen Platz gegenüber der 1. Rangliste auf – Platz 8 am Ende auch für sie. Alle drei konnten sich damit über einen gelungenen Einstand freuen.

Kilian Jetschni, Annika Ost und Leo Ziegler - der Nachwuchs steht bereit
Kilian Jetschni, Annika Ost und Leo Ziegler – der Nachwuchs steht bereit

 

Lena Bregulla hatte einen super Tag erwischt. Im Einzel der U13 war sie an Platz 4 gesetzt und scheiterte erst im Halbfinale an der Nummer 1. Im Spiel um Platz 3 konnte sie dann aber noch einmal zeigen, was in ihr steckt. Gegen Tamara Schmidt (EC Bayreuth/Setzplatz 3) spielte sie 2 starke Sätze und holte sich verdient den 3. Platz. Im Doppel mit ihrer Partnerin Theresa Rußmann /TV Goldbach) machten sie es dann sogar noch besser. Mit Setzplatz 3 marschierten die beiden ohne Satzverlust bis ins Finale. Dort standen sie dem top-gesetzten Doppel Preller/Rudert gegenüber und boten diesen einen denkwürdigen Fight, der an Spannung kaum zu überbieten war. Am Ende siegte dann aber doch das Spitzendoppel (22:20, 26:28 und 21:16) denkbar knapp. Trotzdem Herzliche Glückwünsche zum tollen 2. Platz!

Lena und Theresa -  2. Platz im Doppel U15
Lena und Theresa –
2. Platz im Doppel U15
Lena  2. Platz im Einzel U15
Lena
2. Platz im Einzel U15

Am Sonntag ging es dann mit den U15 und U19 Wettbewerben weiter. Max Dümpert (U15) konnte sich am Ende zusammen mit seinem Partner Konrad Endres (TV Unterdürrbach) wieder über einen guten 5. Platz freuen. Im Einzel musste er viel Lehrgeld zahlen und landete nur auf dem 16. Platz.

In der U19 wurden die Doppel und die erste Runde der Einzel gespielt. In allen vier Disziplinen waren mit Josepha Hart und Nils Fischer BC Spieler/innen an Platz 1 gesetzt – alleine das war schon ein toller Erfolg. In den Doppeln wurden die Erwartungen auch voll erfüllt, beide konnten mit ihren jeweiligen Partnern die Konkurrenzen beherrschen und gewannen nach den Titeln bei der 1. Rangliste nun auch den 2. Durchgang souverän und verdient.

Im Einzel war die Ausgangslage eine Andere – beide waren nämlich selbst etwas über ihre Top-Setzplätze überrascht (auch wenn sie sich diese aufgrund der Ergebnisse aus der vergangenen Saison durchaus verdient hatten) und es hing sicher einiges von der weiteren Setzung bzw. Auslosung ab, was für eine Platzierung am Ende des Turniers dabei rauskommen konnte. Josepha und Nils starteten beide mit einem Freilos ins Geschehen und hatten dann keine Mühe, sich bis ins Halbfinale durchzuspielen. Da allerdings meinte es eben die bereits erwähnte ‚Setzung‘ der Spieler mit beiden nicht gut – denn beide hatten es hier mit den späteren Turniersiegern zu tun (eigentlich sollten die Top-Gesetzten im Halbfinale den ‚einfacheren‘ Gegner haben) und beide scheiterten jeweils in 3 Sätzen denkbar knapp am Einzug ins Finale. Schade – denn diese Halbfinals waren von der Klasse her eigentlich die vorgezogenen Finals. Während sich Josepha dann im ‚kleinen‘ Finale noch einmal aufraffen konnte und sich den 3. Platz holte, lief es bei Nils einfach nicht mehr. Nach dem tollen Spiel im Halbfinale machte er jetzt einfach zu viele Fehler und unterlag wieder in 3 Sätzen. Trotzdem beiden Herzliche Glückwünsche zu den super Ergebnissen.

Josepha und  Sarah - wieder 1.Platz im Doppel U19
Josepha und Sarah – wieder 1.Platz im Doppel U19
Nils und Jonas - auch sie holten sich zum 2. Mal den Sieg im Doppel U19
Nils und Jonas – auch sie holten sich zum 2. Mal den Sieg im Doppel U19

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen