BadmintonClub

Regionalliga Südost

24.09.2011

BC Aschaffenburg I – BC Bad Königshofen I 1:7

Ein Saisonauftakt nach Maß war das für die beiden Mannschaften des BC Bad Königshofen. Sowohl die erste wie die zweite Vertretung gewannen ihre Auswärtsspiele ganz klar und sind Tabellenführer in ihrer Liga. „Na ja, was heißt ganz klar? Es sieht deutlicher aus als es war“, sieht die Nummer 1 der Königshöfer Christopher Ames den Spielverlauf. Den Grundstein für den Sieg habe man in den drei Doppeln am Anfang gelegt. „Das war natürlich ein guter Auftakt, zumal alle drei sogar ziemlich deutlich gewonnen wurden.“ Er selber ließ zusammen mit seinem Bruder Sebastian dem Aschaffenburger neuen Einserdoppel keinen Stich beim 21:11/21:14. Dabei ging es gegen die beiden Neuzugänge der Gastgeber Kai Bastian aus Lauf und Philipp Faust, mit dem sie selber jahrelang in Bad Königshofen in einer Mannschaft gespielt hatten. Bei Philipp Fleck/Thimm Spitzer ging es kaum weniger deutlich aus, wenn auch der erste Satz in die Verlängerung ging: 23:21/21:13. Und auch das Damendoppel Senja Töpfer/Engelke Rasche bekam das Handicap, dass Töpfer bei der Anfahrt in einen Stau geraten war und erst kurz vor Spielbeginn eintraf, sehr gut in Griff und gewann 21:19/21:18. Dann kamen einige wesentlich engere Spiele. So verlor Christopher Ames sogar einen Satz im Einser-Einzel gegen Faust beim 21:15/15:21/21:14. „Es war ein gutes Spiel von uns beiden, wobei Philipp auf mich den Eindruck gemacht hat, dass er nicht ganz fit war. Er war schon sauer hinterher, wollte schon unbedingt gewinnen, zumal wir ja in Würzburg noch zusammen trainieren.“ Und noch ein lob des Leaders an seine Damen: „Wichtig war, dass Engelke Rasche auch ihr Einzel gewann, den ersten Satz verlor und sich prima zurück gekämpft hat. Gegen ihre Gegnerin Kathrin Maiwald hat sie letztes Jahr noch hoch verloren. Da hat sich schon mal ihr umfangreiches Sommertraining ausgezahlt.“ Nicht mehr tragisch fiel ins Gewicht, dass Thimm Spitzer das letzte Spiel des Tages verlor, wobei sich seine Oberschenkelverletzung noch bemerkbar machte.

Ergebnisse:

Kai Bastian/Philipp Faust – Christopher Ames/Sebastian Ames 11:21/14:21; Frank Fischer/Holger Brich – Philipp Fleck/Thimm Spitzer 21:23/13:21; Kathrin Maiwald/Verena Nebel – Senja Töpfer/Engelke Rasche 19:21/18:21; Faust – Chr. Ames 15:21/21:15/14:21; Bastian – S. Ames 16:21/20:22; Fischer – Spitzer 23:21/21:16;Maiwald – Rasche 21:15/18:21/16:21; Brich/Nebel – Fleck/Töpfer 14:21/10:21

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen