BadmintonClub

U19 holt sich 2 weitere Siege

Beim Auswärtsspieltag in Rottendorf musste die Mannschaft zuerst gegen die Gastgeber des TSV Rottendorf antreten. Diese Mannschaft war allerdings hoffnungslos unterlegen und so entledigten sich die Spielerinnen und Spieler dieser Aufgabe im Rekordtempo und mit 8:0 Spielen und 16:0 Sätzen.

Im zweiten Spiel war man sich vorher nicht sicher, mit was für einer Mannschaft der TSV Ochsenfurt anreisen würde. Als diese aber dann mit nur 4 Spielern auftauchten, war auch dieses Spiel eigentlich schon gewonnen. Lediglich im 1. Herreneinzel, in dem Nils Fischer gegen Tobias Heck spielte, kam Spannung auf. Tobias Heck trat sehr motiviert und stark gegen Nils an und gewann zur Überraschung aller den 1. Satz relativ klar mit 21:16. Jetzt musste Nils reagieren, wollte er nicht den nächsten Satz und damit das Spiel abgeben. Betont ruhig, aber sehr viel sicherer, setzte Nils seinen Gegner jetzt mehr unter Druck und holte sich mit 21:15 den 2. Satz. Damit war auch der Kampfgeist von Tobias Heck ein wenig gebrochen und im 3. Satz unterliefen ihm mehr und mehr Eigenfehler. Mit 21:12 holte sich Nils dann auch den 3. Satz und das Spiel.

Bis zum letzten Match, dem Mixed, wurden alle Spiele klar und deutlich gewonnen – das Mixed und damit der Ehrenpunkt ging dann allerdings an den TSV Ochsenfurt. Endstand also 7:1 für die BC Jugend.

Herzliche Glückwünsche an Josepha Hart, Sabine Endres, Nils Fischer, Niklas Heumann, Jakob Wiesenmüller und Benjamin Bördlein.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen